Unser Produktkatalog zum Download

 

Über Uns

Unsere Geschichte

 Das Unternehmen wurde 1938 gegründet und hat sich auf die Produktion von Verpackungen aus Papier, Zellglas und OPP spezialisiert.

 Die Produktion erfolgt auf modernen Beutel- und Druckmaschinen. 

Unsere Hauptprodukte sind Geschenk-Beutel mit Zugschnur, Geschenk-Tragetaschen mit Tragekordel, Klarglas-Beutel usw.

Diese attraktiven Geschenkverpackungen werden in verschiedenen Qualitäten für folgende Anlässe hergestellt:

  • Weihnachten
  • Fantasie
  • Ostern

Wir liefern unsere Produkte weltweit!

 

In den ersten 40 Jahren umfasste die Firma neben den Geschenkverpackungen auch einen Konsumbereich. Hier wurden für Bäcker, Metzger und Blumenhändler Papier mit dem jeweiligen Firmenlogo bedruckt und zu Beuteln weiter verarbeitet. Der Vertrieb erfolgte durch eigene Vertreter.

Nach dem Tod des Gründers sollte sein jüngster Sohn nach seiner Ausbildung die Firma übernehmen. Für diese Zwischenzeit wurde Herr Horst Müller als Geschäftsführer am 1.4.1978 eingestellt. Nach dem plötzlichen Unfalltod des jüngsten Sohnes von Herrn Maier wurde Herr Horst Müller zum 1.1.1979 der Inhaber die Firma Eugen Maier.

Er führte die Firma unter dem Namen des Gründers weiter.

 

 

In den folgenden 38 Jahren spezialisierte Herr Müller die Firma auf die Fertigung von Geschenktragetaschen. Der nicht rentable Konsumbereich wurde zusammen mit den Vertretern im Außendienst aufgegeben. Die daraus entstehende flache Hierarchie, die den direkten Kontakt zu den Kunden ermöglichte, führte zu einer

Steigerung der Effizienz.

Der Konkurrenz aus Asien konnte zudem Dank - neu entwickelter Maschinen, konsequenter Qualität und Leistung mit vollständiger Produktion im eigenen Land und durch Herrn Müller’s weitsichtigen Blick für den Mark - Stand gehalten werden.

Herr Müller entschied sich bewusst gegen eine Verlagerung der Produktion ins Ausland.

Bis zu 400 Heimarbeiter wurden mit der Endfertigung in der Region beschäftigt.

Am 13.3.2017 verstarb Herr Müller unerwartet.

Seitdem führt seine Tochter Frau Sabine Kissler die Firma ihres Vaters konsequent und engagiert mit neuen Akzenten in die Zukunft.

Sie legt, wie ihr Vater, großen Wert auf die eigene Produktion in Deutschland.